Montag, 14. August 2017

Ein Quilt geht auf Reisen...

... ziemlich genau vor zwei Jahren stellte ich den großen "Auszugsquilt" für unseren Sohn her, als er zum Studium nach Berlin ging- der Quilt als Erinnerungsstück an seine Heimat ging damals mit und stellte somit die "Verbindung" zwischen uns her...
Die letzten Tage gingen vorbei mit Räumen, Putzen und Abschied nehmen... von der Wohnung in Berlin, in der mein Quilt den Sohnemann begleitete...
Bevor er sich  (Quilt & Sohn) auf ein neues Abenteuer begibt- muß er frisch gereinigt und bereit für eine neue Umgebung gemacht werden..., denn ab 1. September werden Beide in einem neuen Zimmer, in einer neuen Stadt, ja sogar in einem anderen Land wohnen, leben und weiterstudieren...
Und somit begleitet mein Quilt den nun schon cooleren:) Sohn für mindestens ein halbes Jahr nach Paris....
Die Gefühlslage meinerseits ist zur Zeit sehr emotional, dabei kommt mir die Quiltwäscherei und - streichelei gerade recht...
In wenigen Tagen heißt es wieder Abschied nehmen mit der Hoffnung, daß der Quilt den Sohn gut begleiten und umgeben wird mit guten Wünschen und Streicheleinheiten... :)
Liebe Grüße von Angela

7 Kommentare
  1. Hoch diese Gefühle kenne ich nur zu gut. Alles Gute für Quilt und Sohn wünscht Cosmee und dir natürlich auch.

    AntwortenLöschen
  2. Kann ich sehr gut nachvollziehen.So ein Stück Heimat dabeizuhaben, in die man sich einkuscheln kann, ist wunderschön.
    die Methode dieses Quiltes möchte ich auch irgendwannn probieren. Alles Gute für deinen Sohnemann!
    VG Karen

    AntwortenLöschen
  3. Dem Sohn wünsche ich eine tolle, aufregende und wertvolle Zeit mit viel Wissenszuwachs. Der Mama wünsche ich, dass sich ihre Gefühle stabilisieren. Wie wäre es mit dem Beginn eines Willkommensquilt, denn 6 Monate sind schnell um. Evtl. braucht ja dann auch mal ein "Schlafgast" eine Decke!? Grüße von Rela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela, ich fühle mit dir. Eine ganz, ganz liebe Idee und Begleitung ist diese schöne Decke. Liebe Grüße und alles Gute für euch alle!

    AntwortenLöschen
  5. Es ist doch ein kleiner Trost, dass über diesen schönen Quilt die Verbindung etwas näher scheint. Ich wünsch deinem Sohn eine schöne Zeit in Frankreich.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Das liest sich schön!!!!
    Deinen Sohn eine tolle Zeit in
    Frankreich.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela, das würde mir auch sehr schwer fallen. Aber Deine guten Gedanken und der schöne Quilt begleiten Deinen Sohn und vielleicht ist das für Dich die Möglichkeit zu einer schönen Reise nach Paris.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...