Montag, 30. April 2018

"Maschiniges" & keine Angst vor Transparenz...

... in diesem Post berichte ich Erfreuliches von meinen treuen Nähmaschinen.
Das Wichtigste zuerst: letzte Woche machte ich mich endlich auf den Weg, meine inzwischen 6 Jahre alte "SASHIKO" direkt vom Fachmann durchchecken zu lassen. Dafür fuhr ich eine reichliche Stunde Richtung Chemnitz und  der sehr freundliche Techniker machte sich sogleich über meine Maschine her!!! (ich hatte mich weder angekündigt, noch einen Termin vereinbart!- um so überraschter meine Freude, die Maschine  überholt und frisch wieder mit heimnehmen zu dürfen...)
Ich liebe SERVICE!!! und freundliche Nähmaschinentechniker:)
 Lediglich eine kleine Feder war zu ersetzen, etwas Reinigung und Öl verhalfen ihr wieder zu fabelhafter, weicher Funktionsweise ohne Fadenriß und Ärger- hätte ich schon viel früher erledigen sollen!...
Eine Woche vorher hatte ich auch mit der neuen Quiltmaschine einen nie gehabten AHA- effekt, denn DANK Nanas Hinweis, doch Transparentgarn mit 60iger Stärke zum problemlosen Quilten zu verwenden, setzte ich das sogleich in die Tat um- das herkömmliche "plastikartige" GGGGRRRRRRRRRRRRHHHHHHHHH-garn wurde umgehend in den Müll entsorgt- so was verschenke ich dann auch nicht- denn warum sollen sich andere damit genau so rumärgern wie ich!?... Als ich vor 25 Jahren das Quilten begann, gab es auf dem Markt nur besagtes, plastikähnliches Nähgarn und schon damals zog jeder Nähmaschinenprofi die Brauen in die Höhe aus Angst um die Nähmaschinen. Inzwischen gibt es wohl fortschrittlicherweise neue, maschinenfreundlichere Fäden- man muß es nur wissen... :))
Nanas Garn hat mich absolut überzeugt, wie im Bild meiner Kleiderquiltchen zu sehen ist. Das Garn ist soooo dünn, daß meine Augen manchmal an ihre Grenzen des Erkennens kamen- es war  wie bei: "Des KAisers neue Kleider"....- man näht zwar, aber der Faden ist nahezu unsichtbar:)
Die MAschine funktionierte einwandfrei mit diesem Garn und ich bin froh, gleich solch Riesenrolle geordert zu haben, denn sicherlich quilte ich wieder öfter mit diesem feinen Transparentfaden!!!
Ausprobiert habe ich sämtliche Garne, frische Maschinen an meinen neuen Kleiderquiltchen, die als Schaufensterdeko dienen sollen.
Ein kleines, feines , schnelles Projekt und Dank super Maschinen und guten Tipps hatte ich große Freude dran...

sind nun doch noch "Freunde" geworden:)))

weiches und sauberes Quiltbild....
mit unterschiedlichen Maschinen und Garnen gequiltet

Liebe Grüße von Angela

7 Kommentare
  1. Das freut mich nu wirklich sehr, daß alles gut geklappt hat und Du zurecht kommst mit transparentem Garn. Man darf kein Bügeleisen draufstehen lassen und wenn bügeln, dann nur Stufe 1 oder zwei, aber da sieht man mal, was eine Garnstärke oder das Handling so ausmachen. In diesem Sinne danke für die Verlinkung und frohes, unsichtbares Quilten und Nähen ;)

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Fein, dass alles wieder surrt und klappt.
    Schick sehen die Kleidchen aus.
    Winkegrüße Larissa

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela! Wow, wunderschön sind die einzelnen Teile geworden! Du hast da eben auch wirklich Talent für und toll, dass du nun eine gute Lösung gefunden hast!
    Ganz viele liebe Grüße von der Urte

    AntwortenLöschen
  4. Das A und O für gute Arbeit ist eben auch gutes Werkzeug. Freut mich, dass alles so gut läuft bei dir.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angela, das sind ja wirklich süsse kleine Quilts geworden!
    Ich habe das Garn auch daheim, aber meine Maschine mag es auch nicht leiden.
    Herzlich Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, ich habe diese tolle Arbeit im Geschäft bewundern können. Ich war gleich begeistert.

    AntwortenLöschen
  7. Wow das ist eine exklusive Fenterdekoration, sieht bestimmt toll aus! Vielen Dank für das Teilen deiner Erfahrungen mit dem Garn. Ich habe das letzte Mal vor mindestens 15 Jahren mit Transperantgarn gequiltet, mit bescheidenem Erfolg. Jetzt mit dem neuen Garn könnte man ja dürchauch wieder einen Versuch starten....
    LG
    Bente

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung auf meinem Blog.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...