Dienstag, 26. April 2011

Langsam wieder...

...in den (unroyalen!) Alltag zurückfinden kann ich am besten mit solchen Arbeiten- wie Marmelade kochen.
So geschehen am Ostermontag- herrlich duftende Rharbarbermarmelade mit Vanillegeschmack- einfach (royal) köstlich!!!
Hier schnell beschrieben wie ich`s mache:
1kg Rharbarber, waschen und in kleine Stücke schneiden, mit Wasser aufkochen, aber nicht zu weich!, Wasser abgießen. Mit dem Pürierstab des Mixers zerkleinern.
Mark aus einer Vanilleschote rauskratzen, zum Rharbarberpüree geben, dann den 1:1 Gelierzucker dazuschütten, aufkochen, ca. 4 Minuten köcheln lassen, in Gläser abfüllen.
Ich liebe diesen Geschmack der Vanille mit dem sauren Rharbarber!!!


3 Kommentare
  1. Das hört sich ja echt lecker an!
    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  2. Danke,werde ich sicher mal probieren
    Deine royale Marmelade....
    Liebe Grüsse Linda

    AntwortenLöschen
  3. mmmhhhh....gibt es schon frischen Rhabarber, oder hast du eingefrorenen verwendet? Hauptsache - lecker!

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber, gespeichert werden.
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.

Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung auf meinem Blog.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...