Mittwoch, 30. Juli 2014

Nach drei Jahren und vier Stunden...

... Nähzeit (also nur 4 Stunden!), habe ich nun endlich die erste "Holi-Bag" von HIER genäht und freue mich sehr über diese zauberhafte Tasche, die sehr viel Zuschneidearbeit - zum Nähen aber richtig Freude gemacht hat!
Diese Anleitung lag schon drei Jahre in der Ablage (unbedingt nähen!), nur irgendwie fehlte mir erstens: DER Stoff dazu , zweitens: die Zeit (für sich selbst hat man ja nie Zeit!!!) drittens: zu viel Respekt davor, denn was ich damals an Taschen sah, schien für mich unerreichbar:)
Als im Februar 2014 auf der Stoffmesse in München beim Stand von Kurt Fro*** allerdings den umwerfenden Stoff  "French Journal Collection by London Portfolio" von Michael Miller sah und natürlich orderte!, war klar, mit diesem Stoff wird die o.g. Tasche genäht!
Sehr geräumig und stabil wird sie mir nun sicher treue Dienste leisten und mir ein tolles Gefühl geben, diese Tasche selber genäht zu haben.

Liebe Grüße von Angela

4 Kommentare
  1. Oh, die ist ja richtig schön geworden und die Stoffe passen perfekt, darauf kannst du wirklich stolz sein.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Stoffwahl und sehr schnell warst du im nähen ;)
    Liebe Grüße Mademoiselle Häp von http://mademoisellehaep.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela, W O W !
    Die Stoffe sind super ausgesucht und dann noch ein bischen Vichykaro dazu...Das ist toll. Sieht nach einer Menge Arbeit aus, die getupften Ecken sind auch so ein richtiger Hingucker. Wunderschön. glg Susanne

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...