Montag, 17. März 2014

Böses "Mädchen" !!??...

... geht mir ständig durch den Kopf, seit dem sich in der letzten Woche einiges im Maschinen"fuhrpark" bei mir geändert hat...
Meine "Erstlingsmaschine" wird nun an anderer Stelle gebraucht, damit dort vor Ort effektiv und sauber Dekorationsobjekte gefertigt werden können. Und weil - wenn die Stickmaschine bei mir zu Hause läuft- ja schließlich ein Ersatz her mußte, entschloß ich mich, sämtliche Konventionen und Konsequenzen (die ich seit fast 48 Jahren einhalte...) über Bord zu schmeißen und mal so richtig fies! aber herrlich unkompliziert eine Nähmaschine über das Internet zu bestellen. Schon länger hatte ich mit einem bestimmten Typ (Nähmaschine!!!) "geliebäugelt" und nun steht sie  schon zwischen den anderen Lieblingsspielzeugen...
Begeisterung pur! , Preis und Leistung sind absolut überzeugend und bei einem Garantieversprechen von 10 Jahren!!!! mache ich mir nun erst mal so gar keine Sorgen...
Als (gut überlebende) Nichthandynutzerin wollte ich auch mal einen Touchscreen!!! und automatischen Fadenabschneider (ich liiiiieeeebe dieses Geräusch!!!), einen funktionierenden Einfädler (die Augen werden ja auch  nicht besser...) und noch diverse andere "Schnickschnacks", die ein Nähherz erst richtig glücklich machen und da ich mich mittlerweile ja auch sehr gut mit diversen Maschinen auskenne, war ich so frei, mir einen Besuch bei einem Händler (ich weiß, das sind auch nur liebe Menschen!!!) zu sparen...
eben: BÖSES MÄDCHEN!!!! (irgendwann im Leben darf man doch auch mal eine "Dummheit" machen??)
Liebe Grüße von Angela

9 Kommentare
  1. Angela, man darf!!!!!!
    Toll so ein Abschneider, nicht? Und Einfädler muß sein!!!!!
    Vielleicht kommst Du aber auch eines Tages darauf, das Apps und all sowas auch ´ne echt coole Sache sind.
    Allzeit gutes Nähen wünsche ich Dir,

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Moin Angela.

    Eine "W6 N 5000" wurde es also bei Dir.
    Ganz tolle Maschine, finde ich.
    Sei dem Einfädler bitte etwas vorsichtig und feinfühlig. Achte darauf das Du vorher die Nadel hoch/tief Taste drückst und das Ganze nicht versuchst mit "Gewalt" durchs Nadelöhr zu bekommen.
    Die W6 Maschinen laufen am Besten mit Troja Garn und Organnadeln.

    Viel Spaß mit Deiner Neuen.

    Und wenn mal was ist und Du mit der Maschine und dem Support nicht weiter kommst, kann ich mal schauen ob ich zwischen euch vermitteln kann.

    Liebe Grüsse,
    der Micha

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir viel Freude mit Deiner neuen Wertarbeit. Nichts geht über Zuwachs im Maschinenpark.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  4. hiho du böses mädchen ;-)
    dann wünsch ich dir mal ganz viel spaß und freude mit deinem neuen schätzchen,
    schöne woche ute

    AntwortenLöschen
  5. Schlaue Dummheit! Sieht vielversprechend aus, was ist das denn für eine Maschine? Viel Spaß damit beim Nähen und überhaupt eine wunderschöne Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese ist das:
      http://www.w6-wertarbeit.de/shop/naehmaschinen-1/w6-n-5000.html

      Löschen
  6. Liebe Angela ,

    ich habe mir jetzt mal Deinen Neuzugang näher angesehen und bin ganz begeistert !!! Ich wusste gar nicht , dass man in dieser Preisklasse solche tollen Maschinen bekommt. Meine Overlock ist auch eine W6 und ich bin genau so zufrieden damit .Du hast also alles richtig gemacht - ich wünsche Dir ganz viel Freude damit :-)))

    Ganz liebe Grüße , Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,
    eine W6 ist es also. Ich bin gespannt, was Du von ihr berichten wirst. Ich habe im Netz schon oft gelesen, dass viele eine W6 haben. Ein bisschen erinnert mich das Aussehen an meine Janome, zumindest mit dem roten Teil. Der Fadenabschneider ist wirklich toll, auf den möchte ich auch nicht mehr verzichten.
    LG VIola

    AntwortenLöschen
  8. Nix ist schöner als ein neue Nähmaschine!!
    Geniesse es!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...