Freitag, 23. Juni 2017

Probenähen 2.0.- Das ♥TULPEN-TOP♥

... durfte ich  einmal mehr für MEIKE, die mit ihrem neuen Schnitt:  "Tulpentop" - wieder eine Raffinesse an Kombinations- und Variationsmöglichkeiten anbietet.
Nachdem Johanna und Christine gestern die Vorstellungspräsentation erfolgreich absolviert haben (s. unten Blogparade), bin ich heute an der Reihe und zeige meine Version.

Schon die Namensfindung für die Bezeichnung des Schnittes  war schwierig, weil es sooooo unendlich viele Möglicheiten der Beschreibung , Ansicht, Darstellung und Prägnanz gab...  :)
Die Herausforderung bestand diesmal darin, eine passende Stoffkombination aus fließenden Stoffen und Jerseystoffen zu finden, sowie mehrere Variationen der Ärmelgestaltung auszuprobieren.

Vieles (für mich Neues) mußte beachtet werden- so zum Beispiel das Vorderteil aus fließendem Stoff im schrägen Fadenlauf (darauf unbedingt auf das Muster achten!) zuschneiden, dann die richtige Anpassung des überlappenden Vorderteils in das Rückenteil, das dem Shirt die Raffinesse bringt, und auch die richtige Anpassung der Flügelärmel, die letztendlich auch den Ausschlag für die Benennnung des Schnittes (sie assoziieren Bilder in Tulpenform) gaben...

Es gab viele Möglichkeiten, Vieles falsch zu machen, da wir ja nur den Text zur Verfügung hatten. Die (noch) fehlenden Grafiken hätten sicherlich einiges an Trennen erspart:))..., aber dafür war es eben ein Probenähen und aus Fehlern lernt man bekanntlich... :)

Mir gefallen beide Varianten sehr gut, wobei ich die Jerseyärmel favorisiere für mich! Die Flügelärmel sind aber mit tollen Seidenstoffen o.ä. sicher ein absolutes Higlight! und bei den jetzigen Temperaturen wirklich traumhaft!
Die Wasserfalloptik des Ausschnittes gefällt mir auch sehr gut und auch hier habe ich etwas experimentiert, denn man kann einmal die Rücken/Halsblende über das Vorderteil nehmen oder aber- wie im Original das Vorderteil über die Ärmel laufen lassen, das ergibt dann das typische Merkmal dieses wundervollen Shirts nähmlich die  Flügel/Tulpen-optik... (in meinem zweiten Besipiel am 4.7. habe ich die "Original-Flügelvariante" genäht- hier gefiel mir die Rückenteilüberlappung besser!)

Mir hat das Probenähen sehr viel Spaß gemacht, weil es sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten gibt und man immer wieder ein neues Outfit zaubern kann und durch den Jeresyrücken alles sehr bequem zu tragen ist. Nun kann ich Flügelärmel nähen- wieder was gelernt!!

 An dieser Stelle auch ein großes DANKE an Meike für Ihre tolle Arbeit !!!

meine Variante: hinten beiger Baumwolljersey, Vorderteil Viscosedruck




Hier sind die Stationen der Blogparade:




Liebe Grüße von Angela



8 Kommentare
  1. hallo Angelika, das sieht ja chic aus gerade das verspielte am Ausschnitt hat was, der Stoff macht sein übriges. Klasse geworden.
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika,
    sieht einfach toll aus!
    Und der Stoff ist herrlich frisch und sommerlich :-)
    Ganz liebe Freitagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich ein Hauch von einem Blüschen! Ganz zart und hübsch.

    Vielen Dank für den tollen Blogbeitrag und das du so tatkräftig Modelle genäht, Feedback gegeben, nach dem Namen gebrainstormt und und und hast. Vielen Dank für deine Unterstützung!

    AntwortenLöschen
  4. Du hast so einen schönen Stoff vernäht. Wie Meike schon schrieb: zart und hübsch!
    Dein Tulpentop steht dir ausgezeichnt, finde ich.
    Lieben Gruß
    Johanna

    AntwortenLöschen
  5. Dein Tulpentop gefällt mir ausgesprochen gut. Und die Variation, das Rückenteil über das Vorderteil überlappen zu lassen muss ich auch unbedingt ausprobieren. Wirkt nochmal ganz anders...
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Dein Tulpentop gefällt mir ausgesprochen gut. Und die Variation, das Rückenteil über das Vorderteil überlappen zu lassen muss ich auch unbedingt ausprobieren. Wirkt nochmal ganz anders...
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Schnitt ist das. Sehr feminin und verspielt. Es steht Dir fantastisch, auch der Stoff ist so schön.Heute habe ich schon mal meine Maschinen abgedeckt. Wenn ich noch ein paarmal bei Dir vorbeischaue, nähe ich hoffentlich auch wieder:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ach, ich liebe deinen geblümten Stoff. So richtig herrlich frühlingshafte oder sommerlich. Die Ausschnittvariante von hinten über vorne muss ich auch noch ausprobieren, bisher habe ich mich an die Originalversion gehalten.
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...