Montag, 9. Januar 2017

Patchwork in kleiner Dosierung....

... verordne ich mir 2017 und gestern begann ich schon mal mit einer kleinen Kostprobe...
Nach nunmehr 21 Jahren Patchwork und Quilten gibt es (fast) kein Muster, was ich nicht schon ausprobiert habe, keinen nahen Verwandten, der keinen Quilt von mir sein Eigen nennt, zu bequiltende Enkel sind noch nicht in Sicht und mein Quiltschrank (zur Aufbewahrung meiner besonders wertvollen Lieblinge) noch gut gefüllt ist... wird es Zeit, etwas kürzer mit der Patcherei zu treten. Zumal ich mich  ja seit fast zwei Jahren vorranging auf das Kleidungnähen eingenäht habe..., eben alles zu seiner Zeit.
Trotzdem möchte ich dem Patchworken nicht gänzlich abschwören, geht auch gar nicht, denn noch immer faszinieren mich die unendlich schönen Varianten alter, traditioneller Quiltmuster.
Seit meinem längeren Aufenthalt in den USA vor mehr als einem Jahr liegt mein "Mitbringsel" auf dem Arbeitstisch (immer schön in Sichtweite!) - das Arbeitsbuch für einen Sampler- Quilt aus wunderschönen, alten Mustern.
2017 ist es nun soweit: ich beginne, wann immer es meine Zeit und meine Gemütsverfassung! zulassen, mit dem Nähen der 99! - nur 6 " kleinen (also ca. 15cm) bunten Blöcke. Gestern schaffte ich bereits schon 3 Blöcke! Ich möchte mich auch genau an die Nummerierung halten, auch wenn das ein oder andere Muster ziemlich zeitaufwendig und friemelig ist...
Aber sonst würde ich mich nur verzetteln.
Ganz ohne Zeitdruck sondern wirklich nur, wenn ich mal "zwischendurch im Alltagstrubel" Lust verspüre, möchte ich das hochgesteckte Ziel dieses zauberhaften Samplers irgenwann schaffen...
Gerne möchte ich auch jedes Blöckchen mit der Quilt as you go Methode schon komplett fix und fertig und individuell quilten, aber soweit bin ich ja noch lange nicht- nur noch 93!! Blöcke sind erst einmal fertig zu stellen:))  ABer ein Angang ist gemacht und ich werde jetzt erst noch die hinter den Blöcken stehende Story über "Addie, Aimee und Alice" lesen und mich freuen auf die nächsten...

Liebe Grüße von Angela

6 Kommentare
  1. Das gibt ein wundervolles Projekt! Und wenn man sich selber nicht unter Druck setzt wird es umso schöner!
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Es wird Zeiten geben, daß wirst Du genug Klamotten haben und dann mehr Patchworken. Oder vielleicht irgendwann auch sticken, malen etc. Einfach weitermachen, jeder entscheidet zum Glück über sein eigenes Leben und was man daraus bzw. damit macht. Ich denke noch immer an den roten Rock!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön das ist, liebe Angela. Ein richtiges Herzensprojekt ist das.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,
    da hast Du das Neue Jahr ja mit einem wundervollen Projekt gestartet! Diesen Quilt bewundere ich auf Fotos auch immer sehr. Viel Spaß und anhaltende Freude am Nähen der Blöcke wünsche ich Dir!
    Valomea

    AntwortenLöschen
  5. Nach so vielen Quiltjahren und Näherfolgenden finde ich es super, dass du nun die richtige Ruhe hast genau auszuwählen, was dein Herz dir sagt. Dein neues Projekt ist großartig.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,
    Du machst das genau richtig :O)
    Ein schönes Projekt hast Du Dir ausgesucht!
    Hab noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...