Samstag, 20. September 2014

Bald... (Teil2)

... wird der einsetzende Regen und die Kälte (hoffentlich nur vorübergehend?) der diesjährigen "urwaldmäßigen" Hortensienblüte ein jähes Ende setzen...
Um noch die letzten Blüten vor dem endgültigen Verfall zu retten, holte ich mir die schönsten Dolden ins (Garten)Haus und bastelte noch einen letzten Kranz für dieses Jahr. Er wird nun im Wohnzimmer seinen Platz finden und die Farben des Sommers werden zusehends verblassen...
aus dem Garten direkt in die "gute Stube"...

Dolden von "Annabelle, Endless Summer, Otaksa, Hydrangea Macrophyla "  und wie sie alle heißen...

schön sortiert...

irgendwie fühle ich mich schon die ganze Zeit "beobachtet"...?

was hat sie nur vor???

Klar doch: sie will mit auf s Bild...

Danke für`s Herschauen:)
Habt alle ein wunderschönes Herbstwochenende!!!
Liebe Grüße von Angela

6 Kommentare
  1. Oh wie üppig, diese Blütenpracht. Der Kranz ist wunderschön!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Kranz. Soviele verschiedene Hortensien habt ihr, da staun ich.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du ja eine super Ernte eingefahren, ja, so kann man es nennen. Vorübergehend wird es nicht sein , es wird intensiver werden. Wir kennen doch unser Klima bestens :-) Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
  4. Fotogen ist sie auch noch, die liebe Schnecke!
    Was mir so gut gefällt an den Hortensien, ist, dass sie im getrockneten Zustand auch noch so lange schön aussehen. Deine Dekoration mit den Kränzen ist wirklich wunderschön. glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich Deine Farben. Wir haben nur eine Hortensie und die ist so bläulich. Ich finde Deine Kränze immer so toll.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,
    wow, was für eine üppige Blütenpracht. Darum bist Du echt zu beneiden.
    LG Viola

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...