Donnerstag, 14. Februar 2013

"Zackig"...

... ging es bei diesem- einem weiteren FrühchenQuilt von mir- zu. Nach dem uralten Muster(Sandwich) :
2 verschiedene Quadrate re auf re übereinander, Mittellinie markieren, dann jeweils re und li von der Linie nähen, die somit zusammengenähten Quadrate an der markierten Mittellinie halbieren, bügeln, fertig. Dann kann man wunderbar mit der so entstandenen Dreieckkombi spielen und eben dieses Zackenmuster legen...
Das Quiltmotiv gab mir der Randstoff vor, auf dem einfache Blüten zu sehen sind... -
Mal wieder eine Übung fürs Freihandquilten...

Liebe Grüße von Angela

3 Kommentare
  1. wie immer wünderschön !
    Liebe Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    mir gefallen die einfachen Sachen oft am besten. So auch Dein Fruechenquilt
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    wunderschön ist der zackige Quilt :O)
    Ich wünsch Dir noch einen gemütlichen Valentins-Abend!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...