Freitag, 2. November 2012

"Wildes Nähen"...

...ist bei mir momentan angesagt, da ich irgendwo einen freien Platz zwischen Handwerkerdreck und Baustelle finden muß, um wenigstens ein bissel was zu werkeln (kann nun mal nicht OHNE sein!!!...)
Da kam mir das Buch auch gerade recht und so habe ich ganz spontan und unexakt- wie sonst die Patcher nicht sind:))- zwei "wilde " Topflappen genäht, Streifen "schlampig" zugeschnitten, zusammengenäht, wieder geschnitten und dann zu diesen zwei brauchbaren Dingern "zusammengeschustert". Macht Spaß, mal so ganz unkonventionell und ungenau zu arbeiten- ganz ohne Hilfsmittel wie Rollschneider und Matte (sind irgendwo im Chaos verschollen...) nur mit Augenmaß (schief und krumm)... eben WILD!!! In der Werkstatt vom Mann hatte ich sogar Ruhe und Muße, die Ösen einzuschlagen- ich hasse Henkel! (die dauernd abreißen:))
Es hat was befreiendes- diese wilde Näherei !!!!

Liebe Grüße von Angela

5 Kommentare
  1. Und sieht so schön aus, Deine wilde Näherei.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank für Dein Lob!!!
    Liebe Grüße von Angela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    Wild nähen, das gefällt mir ;O)))
    Und es sieht bei Deinen Werken wunderschön aus!
    Ich wünsch Dir einen schönen Tag und ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela, deine wilden Topfis gefallen mir gut.
    Ich wünsch dir, dass die Handwerker bald fertig sind und du wieder in Ruhe werkeln kannst.

    Liebe Grüße
    Indidrasil

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angela,

    und sie sehen auch noch klasse aus...die wilden Tolas...muss ich mir mal merken;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...