Samstag, 22. Oktober 2011

Eine Anleitung für "Nichtstickmaschinenbesitzer"...

...zum Wochenende, da ich letzte Woche mehrere Anfragen zu den Lichtsäckchen hatte. Natürlich ist sie für ALLE da:-))
Und damit Ihr nicht lange warten müßt, soll es gleich losgehen:
Material: Leinen oder ähnlich lichtdurchlassenden Stoff im Stoffbruch 23cm breit, 25cm lang zuschneiden (Gesamtgröße: Stoffstreifen= 23 x 50cm)
Sichtet Eure Bänder und Knopfvorräte, Leinenreste etc. für ein Motiv vorne drauf,
Schablonieren, alles kann eingesetzt werden!!!
 Ich habe mir ein paar Leinenreste mit "Sinnwörtern" bestempelt, hier nur als Anregung...
 Als erstes die oberen Stoffkanten ca. 1cm umbügeln...

Dann die gebügelten Kanten mit dem Zickzackstich festnähen...

Nun Euer Motiv, Stempelei, Bänder oder, oder... auf die Vorderseite applizieren ...
Nun an der Oberkante oder wo immer Ihr etwas Zierrat hinhaben möchtet, ein Band befestigen ( dazu nehme ich meist das doppelseitige Klebeband, damit alles gut fixiert ist)

Band festnähen... (hier nur die Vorderseite- gerne könnt Ihr auch was auf die Rückseite nähen!)

Jetzt werden die Seitennähte geschlossen, dazu das verzierte Stoffstück (im Stoffbruch) rechts auf rechts legen und mit einem Overlockstich oder einfach einem breiten Zickzackstich die beiden Seitenteile miteinander verbinden, evtl. Label oder Zierbändchen zwischenfassen...
Nahtzugaben gut ausbügeln (in eine Richtung)

Nun müssen die Ecknähte (für einen guten Stand des Säckchens) noch abgenäht werden.
Dazu das Säckchen noch auf der linken Stoffseite lassen und den Boden zu solch "Dreiecken" falten- Ihr kennt das alle vom Taschennähen..., 3cm von der Spitze abmessen und eine Linie ziehen, auf der dann genäht wird...

Hier seht Ihr, wie die Ecken abgenäht werden (auf beiden Seiten natürlich!)

So sollte das dann aussehen...

Nun das Säckchen wenden, denn wir sind schon fertig!!!
Ein altes Gurken- oder Einweckglas suchen, Teelicht rein...

Und fertig ist Euer Lichtsäckchen und verbreitet hoffentlich viel Licht und Wärme...

Viel Spaß beim Ausprobieren, es ist alles nur ein Vorschlag- Größe und Design liegt bei Euch!!!
PS: Entschuldigt bitte meine grünen Fingernägel- war mit Töchterlein in einer neuen Douglasfiliale und mußte ein bißchen rumspielen...:-))
Liebe Grüße von Angela

8 Kommentare
  1. toll, deine arbeitsanleitung! vielen dank dafür! das mit den nägeln wär mir jetzt wieder gaaaarnicht aufgefallen *gg*
    schade, dass es morgen nicht klappt, aber ein andermal ganz bestimmt! auch dir ein schönes wochenende!
    liebe grüsse
    andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    danke für das Tutorial, sehr schön sind Deine Lichtsäckchen. Ich mag die grüne Farbe auf Deinen Nägeln sehr.
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Super! Vielen lieben Dank für die Anleitung!!!
    Die bunten Nägel sind mir gleich aufgefallen. Finde ich total süß :-)

    Liebe Grüße und ein sonniges Wochenende wünscht
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangelaaaa....

    *ideeee*

    danke...jetzt weiss ich was ich mit den leeren nutella gläsern mache....juhuuuuu!!!!!!!!!

    dankedankedanke...*hüpf*

    liebe grüße
    und herzdich
    angelinaaaaaa

    AntwortenLöschen
  5. Vielen lieben Dank für die Anleitung,

    liebe grünnagelfarbene Angela........

    Lichter sind total schön und die Nägel lustig!!!

    Liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  6. danke für deine anleitung! da werd ich mich demnächste auch mal spielen und ein paar nähen!


    lg conny

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,

    jetzt werden Lichtsäckchen genäht auf T..... komm raus. Ich freue mit riesig über diese Anleitung, denn da bekommen auch Leute, die nicht so viel "drauf haben" wie Du, etwas zustande.
    Und Deine Nägel - am Montag gehe ich auch zu Douglas :-)

    Sofi

    AntwortenLöschen
  8. Eine toll gemachte Anleitung, liebe Angela!

    Vielen Dank dafür!


    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...