Freitag, 8. Dezember 2017

Die erste "Heldin" unter meinen Taschen...

...- so heißt ein neuer Taschen-Schnitt von Meike, der es in sich hat. Seit einiger Zeit tüftelten wieder viele hochmotivierte Testnäherinnen an diesem interessanten Taschenmodell. Sind wir nicht alle irgendwie (Näh)Heldinnen??? :)
Die Geduld, Zielstrebigkeit, Planung und Ausführung solch eines Nähprojektes hat schon irgendwie was helden(innen)haftes an sich- abgesehen von allen Aufgaben drumherum, die irgendwie nebenher erledigt werden müssen.... Arbeiten,Essenkochen, Einkaufen, Wäschewaschen, Taxifahren etc.
Auch für all diese Aufgaben wäre DIE TASCHE absolut geeignet:)...
Ich durfte auch wieder dabei sein und war von Anfang an begeistert. Mir gefällt dieses optisch "schlicht" anmutende Nähprojekt absolut, die Verarbeitung war eine heldenhafte Herausforderung:)- es ist eben wieder ein raffinierter Schnitt a la Meike bzw. aus dem Hause Stokx und das macht das Ganze sehr spannend und Besonders!
Bei meinem letzten Besuch in Berlin durfte ich diese Tasche schon mit eigenen Augen sehen und probetragen- faszinierend!!! (damals wußte ich allerdings noch nicht, daß ich sie irgendwann mal probenähen und nun in meinem Besitz haben würde!!!)
Das Besondere an dieser Tasche ist die Kombination von verschiedenen Nähten wie Kapp- und französicher Naht, die raffinierte Fächereinteilung mit einem "unsichtbaren" Innenfach, sowie integriertem Handytäschchen, der originellen Steckschnalle u.u. 
Ich mag ja solche Spezialitäten sehr und nähte zunächst die Tasche mit einem doppelseitigen Jaquardstoff, weil diese Tasche kein Innenfutter braucht!
Etwas mutiger geworden, folgte anschließend meine Lieblingsvariante in wunderschönem schwarzen Kunstleder. Die Heldinnentasche birgt viel Stauraum und liegt beim Tragen eng am Körper an, eine (raffiniert) drehbare Steckschnalle macht jede Bewegung mit, die Tasche wird gleichsam zu einem "Kleidungsstück" an sich. Die Variante in Kunstleder folgt am kommenden Donnerstag...
Es war mir wieder ein ganz besonderes Vergnügen, die Herausforderung von Meike zu meistern und freue mich sehr über mein neues "heldenhaftes Kleidungsstück"...
Den Schnitt bekommt man ab heute hier:
Und ganz besonders hinweisen möchte ich auf die Tatsache, daß Meike das Zubehör für diese Tasche  auch in ihrem Shop anbietet- ein genialer Zug- finde ich!!!
Weitere "Held(Innen) können in den folgenden Tagen noch begutachet werden!
 Dienstag, der 12.12.:
Tina, Sophie (Facebook) und Mücke

Mittwoch, der 13.12.:
Frau Sonnenburg und Frau Ostenfelder Nähstube

Donnerstag, der 14.12.:
Mariabarbara, Patchworkangel(a), Chris'Nadelspiele, Strickprinzessin, Wiebke und Birgit

Dienstag, der 19.12.
Nochmal Frau Naekatze und Chris'Nadelspiele, Ejas Freudentränen

Donnerstag, der 21.12.
Birgit und Mariabarbara


PS:Gewissermaßen als Heldin-"Ritterschlag" darf mein Blog jetzt auch Meikes Button schmücken, denn ich gehörte dazu:)


http://shop.crafteln.de/produkt-kategorie/schnittmuster/


Liebe Grüße von Angela



6 Kommentare
  1. Liebe Angela, was für ein schöner Beitrag! Ich freue mich sehr, dass du im "team crafteln" bist. Du bringst so viel Näherfahrung und Begeisterung mit. Es ist einfach toll, dass du meine Ideen unterstützt. Vielen, vielen Dank. Deine zwei Taschenmodell sind einfach toll. Vielen Dank, dass ich deine Fotos für das Deckblatt des Schnittmusters nutzen darf. Viele Grüße Meike

    AntwortenLöschen
  2. Coole Fotos, du hast ja die richtige Schnalle. LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela ,
    ja, ich sehe Dich förmlich rumtüfteln :-))) Sieht toll aus, was da bei Dir entstanden ist .
    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, Deine Heldin, dieses leuchtende Rot ist einfach toll. Und die runde Steckschnalle scheint ja doch eine wichtige Funktion zu haben, nach Deiner Version sehe ich es ein.
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt auf deinem Blog bekommen deine Bilder eine Touch der 60er Jahre, was mir sehr gut gefällt. Die Steckschnalle muss ich mir jetzt auch erst einmal genauer anschauen. LG Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin aus den Sechziger Jahren...:))
      Dank für Deinen Kommentar sagt herzlich Angela

      Löschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...