Freitag, 12. August 2016

Immer diese "Ablenkungen"...

...- damit meine ich die täglichen Nähverführungen aus dem Netz, die mich von geplanten Projekten abbringen... (Selbst Schuld, wenn Frau inkonsequent wird...)
So geschehen  gestern, als ich den Newsletter von Ina erhielt über das  interessante Tanktop "Kate".
Das verführerische Video, das alles so leicht aussehen läßt- tat sein Übriges.
Also schnell dazwischengeschoben im wöchentlichen Nähplan- dachte ich.
Soooo schnell genäht war das aber nicht... Ich besitze keinen Schrägbandeinfasser und die Herausforderung des elastischen Schrägbandeinfassens stellte sich wirklich als zeitaufwendig heraus, weil ich da eben langsam und hochkonzentriert nähen muße. Nicht ganz 100 % gelungen, aber zufrieden mit meinem ersten Tanktop bin ich schon und es wird sicher nicht das Letzte. Das Tolle an Inas Schnitt ist- so finde ich- die farblich abgesetzten Seitenteile oder Rückenteil, was ich als Patcherin und Resteverwerterin sehr zu schätzen weiß... :))
Leider verbietet mein Hautarzt, mich unnötiger Sonnenstrahlung auszusetzen, deshalb sieht das Tanktop von hinten(sehr blasser Rücken!) bei mir nicht so toll aus, wie bei Ina, aber ich möchte diese Tops gerne zu Hause und ganz unkompliziert als Wohlfühlshirt- auch mal ohne BH (noch vertretbar:))) tragen.

Liebe Grüße von Angela

3 Kommentare
  1. Liebe Angela, den Newsletter habe ich gesten auch bekommen und auch mir gefällt dieses Top sehr. Deins sieht toll aus und auch ohne Bandeinfasser hast Du es so schön genäht.
    Die Stoffkombination ist super und es steht Dir so gut! Du hast so eine sportliche Figur und kannst das ganz toll tragen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Shirt, trag´s so oft es geht und gerne ohne BH, ist eh gesünder.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...