Dienstag, 12. April 2016

Wieviele Kleider braucht die Frau...???

... frage ich mich nun schon seit einiger Zeit, denn schon wieder mußte ich ein Modell nähen aus besagtem Buch, das schon seit Wochen hier alles auf den Kopf stellt... :))
Da dieser graue Stoff etwas langweilig allein wirkte, kam mir das Modell "Amelie" wie gerufen...
All die genähten Kleider hier, die Euch sicherlich nun schon langweilen:)), passen perfekt und ich fühle mich total wohl darin- sie sind absolut alltagstauglich und schon dieser Umstand rechtfertigt deren Massenherstellung, denn das Leben besteht aus Alltag und warum soll Frau sich den nicht ein wenig versüßen???
Ich versuche aber nun, mal was Anderes zu nähen. Noch nie habe ich mich an eine Hose gewagt... :))




Liebe Grüße von Angela

8 Kommentare
  1. Ich finde, wenn man es mag, sich leisten kann, Zeit hat, die Liebe für sowas hat, dann sind das mehr als genug Gründe, sich von mir aus auch 100 Kleider zu nähen. Hey, die Königinnen tragen auch nie das gleiche Kleid 2 x, also brauchst Du doch mind. eines in jeder Farbe.

    Nana, die Hosen nähen leicht findet.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    ich bin eigentlich kein Kleider-Träger, aber dein Kleid nach dem Muster "Amelie" spricht mich arg an - besonders die "Alltagstauglichkeit" hat es als Argument in sich ;-) Ich trage fast auschließlich Jeans, eben weil sie Alltagstauglich sind. Kleider hingegen haben immer so was kompliziertes für mich... Das Kleid gefällt mir und du hast mich echt angefixt! Mal schauen, wann es bei mir im Schrank oder auf meinem Körper hängen wird...
    Liebe Grüße und einen tollen Tag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich finds toll wie du dir deinen Schrank mit Eigenhändigem füllst, das dir gefällt und passt. Was will man mehr? Bin gepannt auf deine Hose! LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Von Langeweile kann keine Rede sein. Ich finde es spitze wie du deine Kleidersammlung erweiterst, vor allem weil du auch gerne Kleider trägst (und gut tragen kannst). Das rot dabei ist gerade perfekt.
    LG este

    AntwortenLöschen
  5. Wenn Frau so gut nähen kann, Ist jedes weitere neue Kleid eine große Bereicherung nicht nur für den Kleiderschrank. Respekt!
    Schöne Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mich dem gesagten nur anschliessen :O)Wenn ich so gut nähen könnte, würde ich mir auch Klamotten selber nähen ...
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Das frag ich mich auch manchmal. Ich hatte noch zu keiner zeit in meinem Leben so viele Kleider. Das graue gefällt mir sehr gut, vor allem bei Deiner Figur. Das Stöffchen ist heut angekommen, tausend Dank. Er hängt bereits auf der Leine und wird dann wie versprochen zu einer Tante Hertha verarbeitet.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angela,
    hach, ist das ein schickes Kleid, mir gefällt das Grau mit dem Rot, ich wag mich an das Modell *Beatrice*. Du hast noch nie Hosen genäht? gar nicht so schlimm, in dem anderen Rosa P.-Nähbuch ist ein toller Hosenschnitt.
    Dir einen schönen Abend mit viel Gemütlichkeit.
    Liebe Drosselgartengrüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...