Freitag, 11. März 2016

"Frau P." verleiht Flügel...

...- gemeint ist das neue Kleiderbuch von o.g. Dame und die Anschaffung desselben bzw. die Ansicht dieses traumhaften (also finde ich! jedenfalls) Nähbuches zur Herstellung von wunderhübschen, lieblichen Kleidern... man liest meine Vezückung... ?
Diesem Buch ist es zu verdanken, daß ich einen zweiten Versuch mit DIESEM Projekt wagte, obwohl ich schon bei der Herstellung von Variante 1 (Blogbeitrag)   
nähtechnisch  an den Rand der Verzweiflung kam, weil ich mit der Anleitung Riesenschwierigkeiten hatte. Bei meiner Zweitversion (der sportlichen Optik) hatte ich mir vorgenommen, mich noch einmal! strikt an die Anleitung zu halten, aber keine Chance- diesmal ging es noch schwieriger und ich wußte auch nicht mehr ,wie ich je überhaupt das erte Teil fertig gebracht hatte (gibt es einen "Nähalzheimer!!!)
Ich war nur noch am Trennen und Fluchen und wollte schon kapitulieren und es in eine "Aufnimmerwiedersehenverschwindetüte" packen- bis der Postbote mir das Buch von Frau P. brachte...
Ab da stand mein Entschluß fest: bevor ich mich an irgend ein Modell aus dem verführerischen Kleiderpool mache- muß das "Rote Ungeheuer" (so nannte ich es mittlerweile angstbeflissen!!!) erst bekämpft - äh -vollendet werden. Und was soll ich sagen...
Immer das lockende Kleiderbuch im Rücken... nahm ich mir das aufgetrennte Elend nochmal zur "Brust" und auf einmal ging es Schritt für Schritt- allerdings wieder ganz anders!, als beim letzten Mal??? der Vollendung entgegen. Ich finde es ganz kuschelig und gelungen, es fand diesmal auch mehr Gnade vor den Familienaugen und ich bin unheimlich erleichtert, es doch noch geschafft zu haben...
Und ab sofort lege ich mit KLEIDERN!!! los... Leider kann ich mich nicht entscheiden, welches ich zuerst nähen möchte...:))


Danke an Frau P.!!! ♥♥♥




3 Kommentare
  1. Liebe Angela, die Schnitte von Schnittquelle sind zwar wunderschön, aber die Anleitungen sind schon sehr knapp gehalten. Ich habe auch einige Schnitte daheim, aber hatte auch schon etliche Probleme damit. Ich finde, Das Shirt sieht super aus und dann dieses tolle Rot!
    Auf Deine neuen Kleider bin ich schon ganz neugierig:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    ich musste laufend schmunzeln, als ich deinen Beitrag las. Ich möchte auch mehr Klamotten nähen (lernen) und habe mir das Buch von Meike /craftln) gekauft und es ist so motivierend geschrieben, dass ich nun mehr Mut zum Selbernähen aufbringe. Und mich vorab mit meinem eigene Körper und den Schnittanpassen mehr beschäftigen möchte. Werde fest an dir dran bleiben ;-)
    GlG Mona

    AntwortenLöschen
  3. Ich bewundere Dich, dass Du Dich gleich an solche "Monster" traust. Und vor allem Dein Durchhaltevermögen. Ich habe da noch einige "Leichen im Keller", die ich vor Verzweiflung in die Ecke gepfiffen habe. Aber ich verstehe Deinen Elan, denn ein Teil davon hattest Du ja bereits geschafft. Wahrscheinlich ist Deine intuitive Herangehensweise dabei besser gewesen und vielleicht auch leichter nachvollziehbar.
    Aber Du hast es gaschafft, wieder ein neues Teil! Und jetzt kannst Du Dich an die tollen Kleider wagen.
    Ich bin schon gespannt. ;-)

    LG
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...