Mittwoch, 9. März 2016

Börsenlust statt Börsenfrust...

...nicht daß hier einer irgendwelche Spekulationen finanzieller Art vermutet- es geht um Näherfahrungen mit diversen Geldbeutel- Schnittmustern!
Vorgenommen hatte ich mir ursprünglich diesen Schnitt, weil mir der Rundlauf-reißverschluß so gut gefiel. Obwohl ich mich nähtechnisch hinsichtlich Geldbeutel nicht gerade als Anfänger bezeichne, kapitulierte ich bei diesem- für mich!!!- unstimmigen Schnitt samt Anleitung (diese Erfahrung mußte ich leider schon einmal bei diesem! Autor machen!?)... Außerdem fand ich das Alltagshändling nicht gerade praktisch- bis ich da den Reißverschluß geöffnet habe, verlieren die Verkäufer die Lust... :)
Hilfe kam von meiner lieben Nähfreundin, die mit mir gemeinsam als Alternative dieses E- Book 
nähte und wesentlich dazu beitrug, daß mein Selbstvertrauen in meine Nähkünste wieder hergestellt wurde!!! Und hier will ich auch mal ein Lob aussprechen an die Verfasserin dieser sehr präzisen!!!, sehr verständlich!!! und hervorragend nachzuvollziehenden  Anleitung!
Schon öfter mußte ich feststellen: je professioneller die Autoren sind, um so minimalistischer die Anleitung!!!
Da ich ja selbst auch schon einige Anleitungen verfaßt habe, weiß ich um den hohen Aufwand , ich versuche mich dabei aber immer in ein "Anfängernähhirn" einzudenken und Schritt für Schritt verständlich und mit passendem!!! und aussagekräftigen!!! Bildmaterial zu versehen. Leider gibt es da sehr große Unterschiede in der "Turorialverfasserwelt " :(
Egal, der Funke für die besagte - freudemachende!!!- Geldbörse sprang über und so entstanden  einige Exemplare aus den verschiedensten Materialien. Mein Favorit ist die Jeansgeldbörse, die aus einer abgetragenen Hose meiner Tochter hervorging, gleich in doppelter Ausführung...
Da mir aber nun Karabiner und diverses Zubehör ausgegangen sind, wird erst mal Börsenbause gemacht...

Ausschuß mit "GRETE", trotz exakter Arbeitsweise für mich nicht sauber realisierbar!???

Börsen- Lust in vielen Varianten...


Liebe Grüße von Angela

14 Kommentare
  1. Liebe Angela,
    da hast Du weider fleissig gewerkelt! Eine schöner als die andere!
    Ich wünsche Dir einen schönen und glücklichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela, das sind wirklich ganz tolle Geldbörsen geworden. Und dass Du gleich mehrere genäht hast, zeigt wirklich, dass das ein toller Schnitt und eine prima Anleitung ist. Einen Geldbeutel habe ich noch nie genäht.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    ich bewundere deine Geduld und dein Können. Ich hab auch noch nie zu kleine Dinge genäht, RV ist für mich (noch) ein rotes Tuch.
    LG este

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Geldbörsen hast du genäht.
    An der Grete habe ich mir auch schon die Zähne ausgebissen.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angela ,
    da bin ich ja froh, dass es Dir auch so ging.Für ganz lange Zeit hatte ich nach der Ebookerfahrung Geldbörse das Geldbörsenprojekt auf Eis gelegt .
    Deine sehen wunderbar aus - LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Hey, das schaut nach viel Börsenspaß aus. Super genäht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Angela,
    ich hab die "Grete" schon mehrfach genäht und ja, es ist etwas kniffelig - gib ihr eine Chance und versuchs mal mit den "metallisierten Reißverschlüssen" - damit klappt es super ...
    liebe Grüße aus Sachsen
    Gitta

    AntwortenLöschen
  8. Deine Börsen sind total schön. Grete steht schon ewig auf meinem Plan und ich bin mal gespannt ob ich das packe. Grade hab ich so ganz wenig Mut.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Silvi - das hatte ich nicht beabsichtigt!
      Trau Dich!- es liegt sicher an mir! Es würde mich schon interessieren, wie Deine Erfahrungen mit diesem Modell sind!?
      Liebe Grüße
      von Angela

      Löschen
  9. Liebe Angela,
    na du warst dann aber nicht mehr einzukriegen ...;-)....und die Materialvielfalt begeistert mich ebenso.
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  10. Poahhh - was für schöne Börsen. Toll gemacht, eine schöner, als die anderen. Ich wünsche Dir viel Klein- und Großgeld um alle befüllen zu können. ANGE_nähte Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angela,
    deine Geldbörsen sehen klasse aus. Danke für den Erfahrungsbericht. Den ersten Schnitt habe ich auch hier liegen, mal sehen ob ich mir nicht den zweiten noch gönne.
    Liebste Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Angela, tolle Geldbeutel/Portemonnaies hast du gezaubert.
    Das kennen sicherlich alle, die Freude ist groß über ein neues Schnittmuster und dann will einfach nichts so werden wie im selbigen beschrieben. Ich habe schon viele Schnittmuster von "Machwerk" vernäht u.a. auch die Grete und muss sagen, dass ich mit den E-books von Martina gut kann. Mir hat es allerdings geholfen, das Vorgängermodell (Geldbeutel) genäht zu haben. Aber, dein alternatives Schnittmuster sieht sehr ansprechend aus - werde ich auch mal ausprobieren.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und hab weiterhin nahtige Zeiten ;-)
    Mira

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Angela, deine Börsen sehen toll aus , das e-book habe ich jetzt auch gekauft, weil die andere auch zum Haare raufen war, vielen Dank für dein Tip. :-)
    LG Sanne

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...