Mittwoch, 24. Februar 2016

Jerseyrecycling ...

... - ein weiters Experiment auf dem langen Weg, REste abzubauen:
DIESMAL: eine Buchhülle aus den Lieblingsjerseyresten im Freestyle:)
Nachdem ich die letzten Wochen an diversen Anleitungen klebte und mich schön brav an alle Schritte hielt, hatte ich Sehnsucht, mal wieder völlig frei und unplanmäßig zu arbeiten.
Das einzige klare Ziel: eine Buchhülle für meine Skizzenbücher, die ich gerne an gute Freunde verschenke
Es folgt also nun eine freie Anleitung für Euch, vielleicht habt Ihr Lust, das auch mal zu probieren, ob dann eine Buchhülle entsteht, sei dahingestellt, man kann die TEchnik auch für alles andere anwenden... Laßt Eurer Fantasie freie Bahn:)

Jerseyreste schnippeln auf eine Stoffunterlage von ca. 50 x 30cm (für ein Buch Din A5)

Vlies, Hilfsstoff, Klebespray, Jerseyreste auf den eingesprühten Hilfsstoff legen und kleben

REstestreifen schön glatt und überlappend streichen

alle Streifen mit Zierstichen Eurer Maschine und bunten Garnen auf dem Hilfsstoff festnähen

gerne freihandquilten, Ziernähte etc.

Werkstück auf ca. 47 x 26cm sauber zuschneiden, mit Eurem Buch die Größe testen

Nun auf die Rückseite des Werkstückes auch einen Jerseyrest (Innenfutter der Buchhülle) oder Baumwollstoff bringen und mit der Overlock und bunten Fäden ringsrum versäubern

die abgeschnittenen REste vom Werkstück habe ich zu LEsezeichen verarbeitet... :)

6cm links und rechts nach innen klappen(da wird dann das Buch eingesteckt) und mit Klammern fixiert

in der Overlocknaht die Umschläge festnähen



nun noch das Lesezeichen annähen- FERTIG!!!
Viel Freude beim Ausprobieren wünscht Angela

3 Kommentare
  1. Tolle Idee der Resteverwertung. Werde ich mal ausprobieren. Danke.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Du bist ja verrückt. NIE wäre ich auf die Idee gekommen, Jersey für eine Buchhülle zu verwenden. Aber da sieht man mal wieder, dass zweckentfremden und um die Ecke denken eine Deiner Stärken sind. Unglaublich! Das muss ich unbedingt ausprobieren!!! Hat jemand ein Tütchen Zeit für mich übrig? Stoffreste habe ich in diesem Fall genug. :-D

    LG Ulrike

    PS: superschön, wie die kleine Punktetasse zum Büchlein passt. Bei Dir stimmt eben das Gesamtpaket.

    AntwortenLöschen
  3. Eine geniale Idee, gefällt mir sehr und wird auch bald umgesetzt - danke für diesen Anstoß :-).
    LG, Erna

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...