Dienstag, 5. Januar 2016

Quilt 1/2016

... und diesmal ganz ungewöhnlich genäht, denn da ich ja seit letztem Jahr nun auch noch Jerseyreste "sammle" und die Mengen mich schon wieder zu neuen Taten animieren,probierte ich einfach Patchwork mit Jersey aus...
Nicht ganz einfach, aber machbar. Nach der bewährten "Quilt as you go- technik" konnten die Teile ziemlich exakt zusammengefügt werden. Und selbst die anfängliche Skepsis, das fertige Top mit der SASHIKO quilten zu wollen, löste sich in Luft auf- auch das funktioniert!
Um  nun wieder einige Erfahrungen reicher, präsentiere ich hiermit meinen ersten Jerseyquilt für einen kleinen, neuen Erdenbürger, besonders weich und kuschelig:)


Liebe Grüße von Angela

6 Kommentare
  1. Liebe angela,
    der Quilt für den kleinen Erdenbürger ist wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Der Quilt ist super geworden! Schade dass ich ihn nicht anfühlen kann.
    Auch Dein Arbeitszimmer ist 1. Sahne.
    Davon träumt so mancher.
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Der Quilt ist wirklich toll geworden.
    Ich glaube dein Tag hat im Gegensatz zu meinem 30Std.Ich frag mich immer wie du das Alles schafst.
    LG Susi Woeste

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schön geworden!

    liebe Grüsse Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Danke dass du deine Erfahrungen mit Jersey geteilt hast, der Quilt ist sicher sehr weich. Sashiko kenn ich gar nicht und was ist das für ein genialer Stich, den du da eingestellt hast? Gefällt mir sehr gut!
    LG este

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe mich bis jetzt vor Jersey-Patchwork gedrückt obwohl schöne Reste in einem Karton langern.
    Deine Decke sieht kuschelig und gefällt mir gerade wegen der vielen Muster.
    Liebe Grüße, Inge

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...