Mittwoch, 25. November 2015

Themenwoche *Leder*

... könnte man aus meiner derzeitigen Beschäftigung mit o.g. Material schließen.
Kennt Ihr das auch? Man "spielt" mit einem bestimmten "Stoff" und möchte daraus alles mögliche probieren, weil einen der Umgang, das Design, Geruch und Gefühl, die gute Nähbarkeit, Farben etc. zu völlig neuen Ideen inspirieren(hier kommt dann immer das Notizbuch zum Einsatz, das die sprudelnden Ideen festhalten muß!), die Lieblingstasche unbedingt auch aus diesem Medium sein muß???
Außerdem ist es sehr praktisch, wenn man alles liegenlassen kann, die Einstellungen der Nähmaschine auf das spezielle Werkstück bereits eingestellt ist, die Nähfüßchen nicht ständig gewechselt werden müssen etc. Und so entstanden nun diese drei Clutches- absolute Unikate!- da die Ledermengen nur für diese Stücke reichten.
Die Lederpatchworktasche vereinte dann noch alle kleineren Reste, die zum Wegwerfen viel zu schade waren... und dabei fällt mir doch schon wieder etwas ein:))
Noch ein Wort zum Maschineneinsatz. Ich verwende für solche anspruchsvollen Näharbeiten nur meine absolut robuste! (W6N5000), natürlich wurden auch einige 100er Nadeln Opfer meiner stürmischen Ungeduld, die aber die Maschine sofort zu zügeln weiß:)



Liebe Grüße von Angela


4 Kommentare
  1. Sehr schön hast du deine Lederreste in Clutches umgewandelt. Das doch etwas schwierige Material hast du voll im Griff.
    LG este

    AntwortenLöschen
  2. Wow sind das wunderschöne Täschchen geworden, besonders das Patchwork mit den Resten gefällt mir besonders gut. Bin heute zum 1. Mal auf Deiner Seite und bin begeistert! Werd mich jetzt mal bei Dir durchlesen. Vielleicht hast Du Lust mal bei mir reinzuschauen, bin ganz neu am Bloggen! susannes-handmade.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen so schön aus! Noch nie habe ich mich an dieses Material herangetraut und stelle es mir wirklich sehr schwierig vor. Vor allem die Tasche mit dem Patchwork!
    glg Susanne und ich wünsche Dir eine wundervolle und zauberhafte Adventszeit!

    AntwortenLöschen
  4. sehr schön, dass du die W6N5000 als absolut robust einstufst.
    Ich habe mich aus Kostengründen auch für diese Maschine entschieden und war bisher sehr zufrieden - habe mich aber nur an normale Stoffe getraut.
    Ich denke, ich werde jetzt doch mal auch festeres probieren, da du mir hier mit diesen tollen Taschen Mut gemacht hast

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...