Donnerstag, 22. Oktober 2015

Alles zu seiner Zeit... (mit Tutorial!)

... als mich Frau Räber vom Hauptverlag bereits im August fragte, ob ich an einer Buchrezension interessiert wäre, zögerte ich nicht lange- weil ich natürlich auf das neue- in deutscher Sprache erschienene- Buch neugierig war und ich es dankenswerter Weise kostenlos zugeschickt bekam!  Auch für das Entgegenkommen, meine Rezension zeitlich nach hinten zu verschieben- bedanke ich mich herzlich!, da ich ja noch in den USA war und mir das Buch zwischenzeitlich nach Hause geschickt wurde. Von unterwegs konnte ich die ersten Buchbeschreibungen verfolgen und "saß wie auf Kohlen" , um mir endlich selbst ein Bild davon machen zu können... :)
Darüber nun hier schreiben zu dürfen, empfinde ich als große Ehre und bedanke mich hiermit  an dieser Stelle beim o.g. Verlag für das entgegengebrachte  Vertrauen und die damit verbundene großzügige Zusendung des neuen Buches von Erin  Burke Harris.
 Als nun 22. Rezensentin! ist es schwierig, meinen "Vorrednerinnen" noch etwas wesentlich Neues zu diesem  208 Seiten starkem Buch hinzuzufügen, deshalb will ich mich auch kurz fassen!...
Ich kann mich nur des Grundtenors aller bisherigen Rezensionen anschließen:
Ein tolles Buch für alle Patchwork- und Quiltbegeisterten!!! - endlich auch mal für den deutschsprachigen Raum.
In moderner, frischer Aufmachung und Gliederung räumt es endlich mit der althergebrachten Meinung auf: "Patchwork ist altmodisch und was für ältere Damen... " Solch ein Werk hätte ich mir vor 20 Jahren (zu Beginn meiner Quilterlaufbahn:)) gewünscht, denn da gab es auf dem deutschen! Büchermarkt eher selten, hilfreiche Exemplare! Das Internet steckte noch in den "Kinderschuhen" und schnell mal "googlen" oder bei  youtube eine Anleitung anschauen?- undenkbar!
Bisher hatte ich all mein Wissen aus einem Buch aus dem Jahr 1998 (s. Bild unten) bezogen, es hat mir sehr geholfen, mich in die Techniken der Vielzahl an Quilt-Blöcken hindurch zu manövrieren. Damals wurde in Quilterkreisen sehr viel Wert auf exaktes Arbeiten (wie oft erlebte ich peinliche Begutachtungen ehrenwerter Quiltdamen meiner nicht exakt spitzen Dreiecke oder Sterne etc.) und natürlich ausschließlich Handquilting gelegt- meine Maschinenquiltarbeiten (freies Arbeiten war immer schon meine bevorzugte Herangehensweise) wurden argwöhnisch beäugt und kritisch unter die Lupe genommen. Alles eben zu seiner Zeit... ?!
hilfreiche Kombination für einen Patchworker...

Vergleich zur optischen Aufmachung und Inhalt...
Dieses ansprechende Buch "QUILTESSENTIAL" zeigt die ungeheure Bandbreite und das riesige kreative Potential, das im Thema PATCHWORK steckt mit eindrucksvollen Bildern, Zeichnungen und Texten, die Lust auf Ausprobieren machen und eine - für mich!- wertvolle Animation und Motivation zum Weitermachen!!! Alles ist erlaubt! Das Spielen mit Farben und freien Schneidetechniken wird meiner Meinung nach sehr gut interpretiert, gefördert und spornt an, selbst aktiv zu werden und sich von traditionellen Techniken zu lösen. (alles zu seiner Zeit...)
Es findet nun Platz in meiner Büchersammlung- direkt neben meinem 1. Patchworklehrbuch- eine gute Kombination !!! finde ich:)
Zum Schluß möchte ich all denjenigen, die die letzten Wochen nun schon so viel über dieses Buch gelesen haben, praktischen Mut  machen, einmal selbst "Hand an zu legen": Ich war so von diesem Buch inspiriert, daß ich gleich zu Stoff und Schere griff und mir einen modernen Quiltblock nähte...
Ich verschlang die Hinweise des Buches, wie ein "modernes Outfit" gelingen kann und versuchte das Gelesene in die Tat umzusetzen:)

Dafür habe ich eine Anleitung geschrieben und wer Interesse daran hat, einen Kommentar hinterläßt und sich als Leser einträgt (als kleines Dankeschön:) darf sie sich per Mailanfrage bei mir abholen... (patchangel@gmx.de)

Weitere Buchrezensionen zum Buch "QUILTESSENTIAL" findet Ihr bei:




01. Okt 15 http://aylin-nilya.blogspot.com/
02. Okt 15 http://nadel-garn-tee.blogspot.com/
03. Okt 15 http://allie-and-me-design.blogspot.com/
04. Okt 15 http://das-mach-ich-nachts.com/
05. Okt 15 http://sternwerfer.blogspot.com/
06. Okt 15 http://zeit-fuer-patchwork.blogspot.com/
07. Okt 15 http://reginasquiltblog.blogspot.com/
08. Okt 15 http://quiltsundmehr.blogspot.com/
09. Okt 15 http://nahtzugabe.blogspot.com/
10. Okt 15 http://blog.stoffbreite.de/
11. Okt 15 http://sunset-sewing.blogspot.com/
12. Okt 15 http://hansundgrete.blogspot.com/
13. Okt 15 http://capricornquilts.blogspot.com/
14. Okt 15 http://nanasnw.blogspot.com/
15. Okt 15 http://.quiltecke.blogspot.com/
16. Okt 15 http://quiltmanufaktur.blogspot.com/
17. Okt 15 http://machenundtun.blogspot.com/
18. Okt 15 http://www.ellisandhiggs.com/
19. Okt 15 http://kingaisabellaquilts.blogspot.com/
20. Okt 15 http://quilt-virus.com/
21. Okt 15 https://venividivicky.wordpress.com/
22. Okt 15 http://patchworkangela.blogspot.com/
23. Okt 15 http://durbanvilledesign.blogspot.com/
24. Okt 15 http://tagfuertag.typepad.com/weblog/
Und mit ein wenig Glück könnt Ihr noch an der Verlosung dieses Buches HIER teilnehmen, ich drücke Euch allen die Daumen!
Morgen könnt Ihr wieder etwas zum neuen Buch HIER lesen, viel Spaß dabei wünscht

Angela

5 Kommentare
  1. Hallo Angela,
    Deine Rezension gefällt mir und Du sprichst mir aus dem Herzen. Man sollte alles nicht so eng sehen.
    Ich bin, wie Du, auch eher die Ausprobiererin. Wenn Du meine Rezension gelesen hast, wirst Du das auch gemerkt haben?
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    wenn Du schreibst, dass es ein gutes Buch ist, dann kann das nur so sein! Und wie heißt es so schön..."alles zu seiner Zeit", vielleicht schreibst Du sogar mal ein eigenes Buch. Erfahrung hast Du schließlich genug und hast immer neue Ideen.

    Ich erinnere mich an ein Gespräch, als ich Dich über bestimmte Patchworktechniken befragte und Du antwortetest: "Es gibt keine Patchwork-Polizei."
    Und das nimmt sehr viel Druck, es soll ja vor allem Freude machen, beim Zuschneiden, beim Arbeiten und beim Benutzen.
    In diesem Sinne...
    alles Gute

    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angela,
    dein Bericht über deine Quiltanfänge habe ich gern gelesen und kann mir alles gut vorstellen. Obwohl ich ein älteres Semester bin hab ich noch vor etwa 2 Jahren mit diesem tollen Hobby angefangen und mit anfangs gut über das Internet informieren können. Danke auch dir für die Rezension des Buchs, jeder von euch hat sein Quentchen dazu beigetragen, dass es auch bei mir landen wird.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angela,
    auch ich habe meine ersten Arbeiten nach dem damaligen Klassiker gearbeitet und noch heute nehme ich es gerne zur Hand.
    Dieses neue Buch hört sich sehr interessant an.
    Ich glaub, das kommt auf meine Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angela, lange war ich nicht mehr intensiv im WW unterwegs ... auf deinem Blog auch nur sporadisch. Aber ich habe mich jetzt selbst ermahnt und ab heute bin ich wieder öfter da.
    Deine Rezension macht Lust auf das Buch und dein
    PW-Block gefällt mir sehr gut.
    Ganz liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...