Dienstag, 14. April 2015

Kleine Schwestern...

... sind manchmal schwierig!!!
Schon lange wollte ich meiner wertvollen Kamera eine gebührende Tasche spendieren. Irgendwie hatte ich vor diesem Modell immer eine Hemmschwelle und fand immer wieder Ausreden, es nicht nähen zu müssen...
Ich wußte- warum!!! Mein Kommentar zu dieser Anleitung: warum kompliziert, wenn`s einfach auch geht!? - mehr möchte ich dazu nicht sagen, um Niemanden der E-Bookautoren zu nahe zu treten.
Da ich selber E- Books verfasse, weiß ich, wie schwierig es ist, eine exakte, verständliche und nachvollziehbare Beschreibung für Jedermann herzustellen..., nur wozu gibt es so viele (unkritische???)Probenäherinnen!? Wenn ein E-book kommerziell vertrieben wird, sollten doch wenigstens die Bilder deutlich und eindeutig sein, die Texte so, daß auch jeder Anfänger versteht, was gemeint ist...
Nach straffer Arbeit (die vielen Schnittteile hatte ich bereits am Sonntagabend beim "Frankentatort" zugeschnitten!) schaffte ich die Tasche erst nach 6 Stunden!!!! (ich bin sicher auch kein Taschennähanfänger!)
Wenn ich mich nicht strengstens an das o.g. E- Book gehalten , sondern meinem Freestyle-Instinkt nachgegeben hätte, wäre die "Fotobella" sicher in kürzerer Zeit fertiggeworden... :)
Egal: das Ergebnis zählt und kann sich sehen lassen.
Und vor allem: es paßt zur großen Schwester, die ich bereits letzten Sommer nähte:)

Liebe Grüße von Angela


10 Kommentare
  1. Na, das macht ja Mut, dieses Modell steht auch noch auf meiner "will-ich-haben"-Liste... Die Kamera ist nackig...
    Aber hübsch ist Deine Fotobella geworden!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valomea, ich will niemanden entmutigen!
      Verlaß Dich einfach auf Deinen gesunden Menschenverstand und bitte- laß die NZ weg!,das noch als Tipp, denn die Tasche
      finde ich eh noch viel zu groß (nach einer Größenangabe habe ich nicht gefunden...)
      Nur Mut und nimm meine "Kritik" nicht so ernst... Vielleicht bin ich schwer von Begriff:)
      Liebe Grüße von Angela


      Löschen
    2. Anmerkung: in meinem ausgedruckten E-Book steht nirgendwo eine Größenangabe und auch der Hinweis auf Näherfahrung fehlt komplett:)!!??
      ich fand alles erst jetzt!!! Die Anleitung
      Lag schon seit
      2011 bei mir rum...:)


      Löschen
    3. Das war der Grund, warum ich sie noch nicht genäht habe, sie erscheint mir riesig. Und meine Kamera ist nicht ganz so groß, vielleicht muss frau überhaupt eine passgenaue Tasche nähen, wo genau das rein passt, was frau gern mit sich rumschleppen möchte...
      Und hübsch ist sie trotzdem! :-)

      Löschen
  2. Liebe Angela- die Tasche ist toll!

    Ich kann deinen Post nur unterschreiben. Ich habe die Tasche vor Weihnachten genäht und ewig daran gesessen. Das Kamerainnenteil sorgte für riesige Fragezeichen- eben weil es nicht so gut beschrieben und schlecht fotografiert war. Ich wollte alles richtig machen und habe versucht, nur durch Lesen alles zu erschließen. Hätte ich gleich "nur gedacht", wäre es einfacher geworden. Das ging mir auch bei einigen Details der großen Tasche so...

    Damals ging die Tasche ja durch viele Blogs und wurde hochgelobt, mir hat ihr Aussehen auch gleich gefallen. Aber beim Nähen habe mich dann auch gefragt, warum die Probenäher nix gesagt haben... Schade.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Super schöne Taschen! Beide finde ich sehr süß! Tjaja, die lieben Taschenanleitungen! Da könnte ich auch einiges zu berichten! Aber deine Intuition war gut und die Taschen sind beide der Knaller!
    Liebe Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Just fantastic and gorgeous fabric combo.Great job!!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angela ,
    ich habe natürlich die vielen Kamerataschen nach diesem Schnitt auch im Netz gesehen, aber probiert habe ich den Schnitt noch nie .Ich bin so ein "Bequemnäher" und habe meist keine Lust, die Anleitungen wieder und wieder zu lesen ...
    Auf jeden Fall ist Deine Tasche SUPERSCHÖN geworden und der Zeitaufwand hat sich definitiv gelohnt !
    Ganz liebe Grüße - Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela, da lass ich meine Kamera einfach in der alten, nein uralten Originalverpackung von der vorletzten Kamera, weil ich hätte niemals die Geduld dazu:-)
    Obwohl, die Tasche ist so hübsch geworden! Ich warte ganz sehnsüchtig auf die Bügel, die ich bestellt habe, um endlich mit Deinen wunderschönen Bügeltäschchen zu beginnen.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. :) ach, ich kenne das so gut! Ich leite Nähkurse und hatte schon viele Anleitungen (und Schnittmuster!!!) in der Hand, die mich richtig zum Verzweifeln brachten. Auch die Fotoqualität, wie du schon schreibst, lässt zu wünschen übrig! Ich hoffe oft, wenn ich den Text nicht verstehe, dann kann ich mindestens etwas auf den Bildern erkennen.
    Dein Täschchen ist auf jeden Fall wunderschön geworden!
    Herzlichst,
    Kasia

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...