Freitag, 17. April 2015

Ein (VOR)Läufer...

...,bevor mein neuer Quilt aus der Serie "Slipper Roses" von Tanja Whelan fertig wird, gearbeitet aus den Randresten des Quilts bei herrlichstem Wetter. Irgendwie fehlt mir der "Drive", bei diesem "Bombensonnenschein"!!! einen großen Quilt fertig zu bekommen.
Auch wenn die Nähmaschine mittlerweile ins Gartenhäuschen umgezogen ist, fehlt mir der Antrieb- deshalb reichte es eben nur für diesen Resteläufer. Der "Große" hängt mahnend herum und harrt seiner Vollendung:)
Und wenn ich Euch sage, daß die Reste vom Hauptquilt eigentlich schon in der Mülltonne lagen! - ehrlich!!!, in 20 Jahren Patchwork kann ich keine Reste mehr aufheben!!!! (WOHIN???, also ab in den Müll),
fiel mir doch mitten in der Nacht ein, daß ich ja daraus den Quiltrand und die immer noch übrigen Teile für einen Läufer verwenden möchte...........späte Erkenntnis...
Wenn also nun das Wetter schlechter werden würde...???
Und der Kater hat auch keine Lust, wenigstens ein bissel! meinen Läufer zu bestaunen:)

wie lange hängt er da wohl unfertig???

mangelndes Interesse motiviert natürlich gar nicht!

Liebe Grüße von Angela

9 Kommentare
  1. Also bei uns regnet es heute:-)
    Das mit den Resten kann ich gut verstehen, sie entwickeln einen unglaublich hohen Stressfaktor.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    wenn Dein Kater schon kein Interesse an Deinen tollen Sachen zeigt so möchte ich Dir wenigstens meine Bewunderung ausdrücken. Resten zu verarbeiten bringt meistens viel Kreativität zu Tage. Suuuuuper.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  3. liebe angela,
    so etwas schönes kann ich nicht. Deine Farbkombi und die feinheiten sind so schön, alle achtung.
    alles liebe, petra

    AntwortenLöschen
  4. Also Reste hebe ich nur dann auf, wenn das Stück etwas größer ist. Man kommt ja um in all den klitzekleinen Kleinigkeiten.
    Ein schöner Quilt, wie er da so hängt und auf Vollendung wartet, aber weißt Du, es gibt immer den richtigen Zeitpunkt für bestimmte Dinge und gut Ding will Weile haben. Solange er keine Langeweile ist, ist doch gut.

    Nana

    AntwortenLöschen
  5. Das war eine gute Idee von Dir, liebe Angela. Sieht richtig schön aus und die Stoffe sind toll, auch die Farben gefallen mir sehr gut.Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  6. Liebe angela,
    das sind sehr hpbsche Werke, und ich denke, wenn Dein Katerchen gar kein interesse hätte, dann hätte er sich ein anderes Kuschelplätzchen gesucht *lächel*
    Ich wünsch Dir ein wunderschönes und sonniges Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Wundervolle Stoffkombi!!!
    Claudia M

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angela, ich kann dich so gut verstehen! Da will man mal für Ordnung sorgen, weil einem das ewige Aufheben und dann doch nicht verwenden gehörig auf den Wecker geht und dann das... Mitten in der NAcht fällt einem ein, wofür man die Reste hätte doch noch verwerten können. Ich hebe mitlerweile nur noch Reste von Stoffen auf, die ich besonders gerne mochte, alle anderne sind dann mal weg!
    Dein Quilt und die Farben sind wunderbar - du wirst irgendwann Lust haben, ihn fertig zu machen. Nicht quälen, sondern genießen - das gilt für das Genießen der ersten Sonnenstrahlen und irgendwann auch für das genussvolle Quilten. Alles hat seine Zeit :-) Hab ein wunderschönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  9. Total schön!!! Ich mag diese Kombi Schlamm/Rosa/Pink und hätte es gern in meinem Wohnzimmer.
    LG Beate

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...