Mittwoch, 29. Oktober 2014

Ein Testkissen...

... für eine bevorstehende "Serienproduktion" von Jersey- Quilts wurde am Mittwoch fertig. Es hat ja immer alles zwei Seiten: neue Maschine (Overlock) braucht neue Stoffe (Jerseys), es kommen zu den gefühlten 1000 Tonnen "normaler Stoffreste" nun weitere gefühlte Tonnen Jersey hinzu.
Nun überlegte ich schon die ganze Zeit, was man aus den wunderschön, weichen Resten mit Patchwork machen könnte und so begann ich erst mal mit einer einfachen Kissenhülle...
Vom Ergebnis 100% überzeugt, werden nun sicher viele weiche Jerseyquilts folgen, je nach Resteanfall:)
Natürlich näht sich Jersey mit Patchwork etwas anders, aber ich war angenehm überrascht, was die tolle Quiltoptik im Jersey betrifft. Die Muster werden wunderbar plastisch und wenn der Stoff auf einem Vlies (hier H640) fixiert ist, gleitet die Nadel und der Maschinequiltfuß wunderbar darüber, ohne daß sich etwas nennenswert verzieht!
Während meines Patchwork-Kissen-Jersey- Experimentes kam dann noch eine Freundin, die sich mal eben die "Neue" anschauen wollte und schon war sie genauso fasziniert von den vielen Möglichkeiten einer Ovi- sie nähte sich gleich mal ein paar zauberhafte Stulpen aus Jerseyresten und wird wahrscheinlich die Tage einen Nähmahändler aufsuchen... :)
Und hier kommt eine kleine Anleitung...
natürlich können Größe und Quadratezahl verändert werden!
die Rückseite ist ebenfalls aus Jersey(Hotelverschluß) und auch mit sichtbaren Overlocknähten genäht!

Liebe Grüße von Angela

6 Kommentare
  1. Oh, ich kann mir unter der Overlocknäherei gar nix vorstellen, mich erschrecken immer nur die vier großen Garnrollen, die man da braucht. Ob ich mir das auch mal bei meinem Bernina-Händler zeigen lasse? Und wenn es mir gefällt, was mach ich dann? Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warte nicht zu lang! Dir entgeht echt was, bei mir hat's fast 20 Jahre gedauert und es macht so viel Spaß
      Liebe Grüße von Angela

      Löschen
  2. Liebe Angela, ich glaube, das fühlt sich toll an mit den Jerseystoffen.Auch die Quiltmuster kommen so schön raus. Es sieht total anders aus als mit Baumwollstoffen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Diese Idee ist ja ganz neu, sieht toll aus.
    LG Evi

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das rote Stück in der Mitte ist gequiltet? Wie lange dauert sowas bei Dir, irgendwie schaut das sehr komplex aus.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...