Montag, 1. September 2014

Flügge...

... wie junge Füchse, die ihren kuscheligen, gewohnten Bau verlassen, ging es bei uns heute Morgen zu.
5 Uhr klingelte brutal der Wecker, um uns die letzten Illusionen der zurückliegenden gemütlichen Ferienzeit zu rauben und Alle! ins Alltagsleben zurückzukatapultieren! Großes Kind startet heute ihr drittes Lehrjahr und reiste nach Weimar ab...
Und auch mein "letztes Füchslein" verlies heute morgen o.g. trautes Heim und absolviert seit heute ein BUFDI (Bundesfreiwilligen Jahr), allerdings kommt er noch jeden Abend heim, so daß der "Bau" noch nicht ganz verödet... :)
Um das langsame Loslassen (von den lieben Kleinen...) mental zu verarbeiten, kam mir ein neuer Quilt gerade recht, er hat mich sofort gepackt und nun nähe ich (erst mal) 20 kleine Füchslein...
Allen Müttern, denen es heute genau so ging wie mir, soll das hier ein "TROSTPOST" sein :))
Liebe Grüße von Angela

2 Kommentare
  1. Für mich das so irgendwie jeden Morgen. Obwohl meine Kinder noch viel kleiner sind, graut mir jetzt schon vor dem Moment, wo sie lieber woanders sein möchten als bei mir zuhause und nach ihrem eigenen Leben streben. So soll´s ja auch sein, aber leicht wird mir das bestimmt nicht fallen.
    So nehme ich den Trostpost einfach mal an und sage danke. Gut zu wissen, daß es mir nicht alleine so geht.

    Nana, die Gluckenmutti

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela, die Idee mit dem Fuchsquilt ist sehr schön. Im letzten Jahr habe ich meinen beiden Kindern jeweils einen Quilt genäht, damit sie mal ein Andenken an mich haben:-) Man kann es sich nicht vorstellen, dass sie mal nicht mehr daheim wohnen. Danke für Deinen Trostpost! glg Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...