Dienstag, 8. April 2014

"Anna Amalia"...

... stand Modell für diese neue Tasche- wiederum ein Dekorationsobjekt für`s Geschäft, in dem ich seit Ende Januar wieder arbeite. Der Chef unseres Ladens hat eine eigene Weberei, aus dieser wunderschöne Stoff stammt. HIER findet man eine Biografie von der Dame, die (also die Biografie) mir bei der Inspiration für die Tasche wertvolle Hinweise zwecks Gestaltung lieferte- wie z.B. die Erkenntnis, daß nicht nur die berühmte Weimarer Bibliothek den Namen dieser Dame trägt, sondern auch, daß A.A. eine Komponistin war, und so konnte ich wunderbar die neuen "Notenschlüssel-Knöpfe" anbringen:)
Die Tasche gefällt mir selbst sehr gut- ich denke, ich werde noch etwas Stoff ordern:)

Liebe Grüße von Angela

5 Kommentare
  1. wow, super schön! der stoff sieht einfach genial aus! muss ich gleich mal dem link folgen :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela,
    da ist Dir wieder ein tolles Stück gelungen, sie wird im Laden ein Hingucker werden.
    LG Viola

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, der Stoff ist ein absoluter Traum!!!! So auch die Tasche.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, liebe Angela, Dein Chef kann stolz auf Dich sein. So eine Mitarbeiterin findet er bestimmt nicht gleich wieder.
    Deine Ideen sind unerschöpflich. Schade daß die Entfernung zu Dir so weit ist, sonst wäre ich schon lange mal vorbei gekommen. Viele liebe Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...