Dienstag, 25. Februar 2014

"Verstr(zw)ickte Vollendung"...

... überschreibe ich den heutigen Post, nach dem ich wochenlang an dieser Winterdecke getüftelt habe, die mich als alten "Strickhasen" ´(ich stricke seit meinem 9. Lebensjahr:) )  schier an den Rand der Verzweiflung getrieben hatte. Und wenn mir meine Freundin (die ist ein noch "älterer" Strickhase- was die Erfahrung angeht... ) nicht in letzter Minute sozusagen entscheidend weitergeholfen hätte- wäre die Decke nie fertig geworden!!! (zumal mir auch noch die Wolle ausging und nachgeordert werden mußte...)
Diese wundervolle Zeitschrift, die mich zum Wagnis an diese Decke verführt hat, enthielt regelrecht eine komplett falsche Anleitung!!! Ca. 7 Mal!!! habe ich das Mittelteil aufgetrennt, weil der Mustersatz nach angegebener Beschreibung einfach nicht funktionierte!!! Die Decke besteht aus drei Teilstücken, die beiden äußeren Zopfteile waren schnell fertig, nur das Mittelteil wollte nicht klappen...
RECHTZEITIG! - zumFrühlingsbeginn ist sie nun endlich fertig und mir fällt eine große Last von der Nadel- im wahrsten Sinne des Wortes- denn die kuschelige Alpackawolle gewann zum Schluß mehr und mehr an Gewicht und vor allem WÄRME!!! :)
Übrigens wurde das vollendete Stück mit den stattlichen Maßen 2,00 x 1,80m sogleich von der Jugend beschlagnahmt, denn Nachts ist`s noch recht frostig bei uns...


Liebe Grüße von Angela

9 Kommentare
  1. Liebe Angela,
    wie schön, dass Du nicht aufgegeben hast. Die Secke ist sesnationel geworden.Ich sage Dir, der Kampof mit der Anleitung hat sich gelohnt.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Die ist richtig schön geworden! Klasse!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Angelika,
    wie schön die Decke geworden ist muss ich wohl nicht extra betonen,einfach ein Traum.
    Ich hätte es nur niemals geschaft 7x neu zu beginnen.
    Du bist für mich der Held des Tages.LOL
    Liebe Grüße
    Susi Woeste

    AntwortenLöschen
  4. Oh die ist ja super schön und sicher ein Prachtstück, da hat sich deine Arbeit aber gelohnt. Wunderschön.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn und wirklich wunderschön!
    Sonnige Frühlingsgrüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön, liebe Angela!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Das ist einfach nur ärgerlich, wenn so eine Anleitung falsch geschrieben wurde. Wie gut, dass Du trotzdem durchgehalten hast, denn die Decke ist wunderschön geworden.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  8. wow, liebe Angela, ist ja wunderschön,
    so viele verschiedene zöpfe,
    da war sicher jede reihe eine herausforderung.
    und dann die falsche anleitung,
    hochachtung vor deinem durchhaltevermögen.
    grüßle ute

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...