Montag, 18. November 2013

Ein bisschen wie "Aschenputtel"...

... kam ich mir vor, als ich letztes Wochenende endlich mal Zeit und Muße hatte, meine Knopfkisten zu entrümpeln, weil ich im bis dahin herrschenden Chaos nix mehr gefunden habe und mich ständig darüber ärgerte...
Eine sehr zeitaufwendige und "schwierige" Aufgabe, in diese Vielfalt von (jahrelang angesammelten!) Schätzen eine gewisse Ordnung und Struktur zu bringen!!!
Tolles Gefühl, nun alles wohl sortiert und übersichtlich zu haben- mal sehen, wie lange... :))

VORHER!!!


NACHHER!!
Liebe Grüße von Angela

6 Kommentare
  1. Liebe Angela,
    was für ein Fundus! Das gute Gefühl kann ich exakt nachempfinden ;0) Warum nur gerät alles nach einer Zeit wieder durcheinander? Wahrscheinlich beflügelt das Chaos die Kreativität :0))
    Herzliche Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Na, das sah doch vorher auch schon nach einer gewissen Ordnung aus! Du hast tolle Kisten für Deine Schätze. So was liebe ich!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja klasse aus und Knöpfe hast du in Hülle und Fülle. Schön.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Wow, das sieht ja toll aus. Meine Knopfkiste(n) habe ich auch aufgeräumt ... aber sie sind längst nicht so dekorativ wie Deine.
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angela,
    die Arbeit hat sich aber gelohnt. Die kleinen
    Kisten sehen so schön aus, allerdings hätte ich da nicht sehr lange die tolle Ordnung. Dafür wühle ich immer viel zu gerne in den Knöpfen usw.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. Ach du meine Güte... soviel Ordnung, toll!
    Hättest dabei ja eigentlich die Knöpfe auch noch zählen können, würde mich echt interessieren.
    Geht es Dir oft auch so wie mir? Wenn ich neu sortiere, kommen mir 1000 neue Ideen und keine Zeit bzw. zu viele offene Projekte, die erst beendet werden müssen.

    Nana

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...