Donnerstag, 19. September 2013

Bin ich ein "Luxusweibchen"...???

... ja, ein bisschen, aber nur was Patchwork angeht und naja- vielleicht ein wenig beim Kochen und Essen...
(das Leben ist zu kurz und zu wertvoll, als sich mit schlechten Alternativen rumzuplagen...:))
Gestern stellte ich ja die HEXAGONschablonen vor, die natürlich nicht alleine in meiner Bestellung vorkam- nein es geht noch "schlimmer"- es waren auch GRANNYschablonen dabei... (Porto muß sich ja auch lohnen:))
Nun wird sich mancher fragen: ja, lohnt sich denn das überhaut???
Ich habe mir diese Aqququiltmaschine vor ca. drei Jahren geleistet (sie war nicht ganz billig), ich bin auch nicht der Typ, der andauernd die Rentabilität eines Projektes hinterfragt... Wenn ich von einer Sache überzeugt bin, verzichte ich gerne auf andere unnütze Dinge und spare mir auf lange Sicht für so ein Teil...
(Ich möchte hier auch keine Kaufempfehlung abgeben oder gar Reklame für diese Fa. machen!!!!!)
Es ist unumstritten, daß ich die meiste (Frei)Zeit meines Lebens mit der Herstellung von Quilts verbringe...
Und ich nähe seit mehr als 5 Jahren Frühchenquilts- unentgeltlich, ehrenamtlich aus Überzeugung!
Für mich "rechnet" sich solch eine arbeitserleichternde Anschaffung dahingehend, daß ich mehr Zeit raushole, weil ich eben sechs Lagen Stoff gleichzeitig schneiden kann, hier bei der Grannyschablone mit 9 fertigen Quadraten zu 6 Lagen Stoff macht das 54 fertige Quadrate in Windeseile und exakt, wie nie!!!
Außerdem gehöre ich ja schon zum "älteren" PatcherinnenSemester, ich spüre manchmal meine rechte Hand, wenn ich mit dem Rollschneider Unmengen an Patches zuschneide... Ihr ahnt, was ich damit sagen will:
es ist ein "orthopädisches" Hilfsmittel für mich, um Sehnenscheidenentzündungen vorzubeugen...
Und ich bin nun mal ein TEchnikfreak und ständig wie ein Spürhund darauf bedacht, mir meine Arbeit zu erleichtern- wie im Haushalt oder bei anderen Arbeitsprozessen in Firmen und Betrieben ebenso...
Es rechnet sich also schon, aber eben anders, als nur rein materiell gesehen:))
Und damit Ihr jetzt aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr rauskommt...
Es geht noch weiter mit Aqququilt und "faulen Schablonen"...

Liebe Grüße von Angela

9 Kommentare
  1. Ich finde es völlig legitim, sich das Leben einfacher zu machen oder es auch schon mal anzureichern mit Nutzvollem oder auch Unnützem. Warum auch nicht? Ist doch außerdem völlig Deine Sache! Die meisten Dinge braucht man vom Grunde her nicht... einen Mercedes - es reicht ein Trabbi. Einen Flachbildschirm-TV - es reicht ein Bildröhrengerät... ein apple Handy - es reicht ein einfaches Handy ohne Schnickschnack... ein Schnellkochtopf - ein normaler reicht ebenso... eine elektrische Zahnbürste - manuell geht auch... Bewegungsmelder - naja, hierfür fällt mir jetzt keine Alternative ein.
    Ich find´s okay und gönne jedem seine tollen Anschaffungen und jedem seine eigene Verrücktheit oder Leidenschaft. Es sei Dir gegönnt!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela,
    ich kann Deine Liebe für arbeitserleichternde Technik gut verstehen, spüre ich doch selbst schon immer öfter meine Handgelenke... Und es ist für mich immer wieder erstaunlich, WAS es da alles gibt, in den Maschinenparks auf Messen kann man ja nur so staunen. Für mich ist es eher eine Frage des Platzes, was man sich alles anschaffen kann. Die Dinger müssen ja irgendwo stehen und das Nähzimmer ist sooo klein. Dein Gartenhaus wirkt ja auch nicht riesig. Wo werkelst Du denn damit?
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann dich gut verstehen...... Ich habe auch beide Schablonen (und noch einige mehr)....... ;o)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,
    das kann ich nur unterschreiben, ich seh das genauso!
    Aber sag mal, orthopädisches Hilfsmittel? Das müßte doch dann die KK übernhemen *schmunzel*
    Ich wünsch Dir einen schönen und zufriedenen Nachmittag!
    ♥ Allerliebste Güße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angela, ich denke schon dass sich diese Maschine für dich lohnt, du bist ja sehr fleißig und nähst ganz fiel. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß damit und freue mich immer etwas Neues von dir zu sehen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  6. Toe Sache! Mir tut jetzt noch die Hand weh, wenn ich daran denke dass ich 130 Patches mit der Schere zugeschnitten habe. Da könnte man schon ein bisschen neidisch werden :-)
    Lg Mareike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,
    auch ich gönne Dir die "Hilfsmittel" von Herzen.
    Vor allem,weil ich dadurch vieles kennen lerne, dass mir bis dahin unbekannt war.LOL
    Ich freue mich schon auf den nächsten Bericht.
    Liebe Grüße,
    Susi W.

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe zwar nur eine leise Ahnung, was dieses Maschinchen macht, aber wenn diese Ahnung stimmt, dann finde ich sie wunderbar. Nunja und für jemanden, wie Dich genau richtig. Manche Dinge muss man auch aus Spaß an der Sache kaufen.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...