Donnerstag, 4. April 2013

Nachgefragt...

...auf Ausstellungen und Märkten werden diese Hüft-Taschen, die ich selber sehr gerne verwende, weil sie so praktisch sind.
Und weil ich über Ostern etwas "zugelegt" habe (die türkische Küche war einfach fantastisch!), fiel mir das Wort "Hüftgold" ein, was auch irgendwie gut auf o.g. Taschen passt...???
(Modell von Anja Kurtenbach "Hippe Tasche- der Name *Hipp* ist Programm...), Stickdatei von mir.

Und nun nähe ich noch neutrale Markttaschen für die schlanke Frau... :)

                                                            
Liebe Grüße von Angela

7 Kommentare
  1. Liebe Angela,
    diese Hüft-Taschen sehen toll aus!
    ✿Ich wünsch Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag✿
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Kaum zurück und gleich wieder fleißig - unfassbar! Die werden dir doch bestimmt aus der Hand gerissen....

    AntwortenLöschen
  3. So lasse ich mir Hüftgold gefallen:-)))

    Die Taschen sehen toll aus.

    Liebe Grüße
    Indidrasil

    AntwortenLöschen
  4. Super und genau der richtige Name. Schön dass es dir in der Türkei so gut ging.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Die sehen toll aus und der Name gefällt mir auch. ;-)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,
    Hüfttasche - das klingt gut. Bei mir heissen sie Bauchtaschen, was eigentlich so nach dicken Frauen klingt. Passt aber zu mir und meinen erotischen Rundungen. Jedenfalls gefallen mir Deine Täschchen sehr gut.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,
    schön, dass Du wieder gesund, munter und voller Tatendrang vom Urlaub zurück bist. Deine Hüftschmeichler sind superschön.
    ♥-liche Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...