Donnerstag, 2. August 2012

In lauen Sommernächten...

... der letzten Woche entstand dieses Zopfstrick-Kissen, aus längst vergessenen! Wollresten, die mir jedoch sofort wieder in den Sinn kamen, als ich diese wundervolle Zeitschrift einer Freundin in die Hände bekam.
Gleich ans Werk mit einer guten Flasche Rotwein (da klappt das Zopfverschränken gleich nochmal so gut...:)) bewappnet, war das Strickteil nach einigen Abenden auf der Gartenbank fertig.
Sogar meine alte Flasche mit Wäschestärke taugte noch zum Steifen und Spannen der Kissenplatte.
5 alte, unterschiedlich aussehende Perlmuttknöpfe (von irgendeiner alten Bettwäsche abgeschnitten) waren auch schnell gefunden und angenäht...

Liebe Grüße von Angela

6 Kommentare
  1. Ein gestricktes Kissen! Angela, Du überrascht mich immer wieder.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus ... hat schon was von kühlen Herbstabenden. Oder hast Du Baumwolle verstrickt?
    LG, Christa

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angela,
    das Kissen ist sehr schön geworden! Ich glaub ich muss auch mal wieder stricken!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angela,
    das Kissen sieht traumhaft aus mit den Zöpfen! Und Du sagst, mit einem guten Glas Rotwein klappt das besser? Muß ich auch mal versuchen *schmunzel*..
    Ich wünsch Dir einen schönen Nachmittag !!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angela,
    den Rotwein brauche ich auch, der so ganz nebenbei so tolle Kissenhüllen entstehen lässt. So ein richtig kuscheliges Teil - schön.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Angela,
    oh wie schön. Ein wirklich schönes Teil. Sehr, sehr chic.
    Viel Freude damit.
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen

Bei Fragen: patchangel@gmx.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...