Donnerstag, 26. Juli 2012

"PatchHappy" trotz Motorschaden...

...heißt die Motivationsdevise zur Zeit bei mir: Vor einer Woche rief der NähmaDoc bei mir an mit der schlimmsten aller Diagnosen: Meine Maschine hat einen MOTORSCHADEN!!!
Nachdem der erste Schwindelanfall vorrüber war, ich meinen Zusatzgarantieschein ganz "locker" aus der Schublade gekramt habe... kann ich mich nun auch wieder am Nähen erfreuen- wenn auch nur mit meiner "ALTEN"... (die treue! Seele)
Und dann habe ich auch noch den wohlgemeinten Rat o.g. Hiobsbotschafters angenommen, ich solle doch erst mal URLAUB! machen (der Reparaturzeitpunk kann ungünstiger nicht sein, denn jetzt ist ja schließlich URLAUBSZEIT und da kann es schon 6 bis 8!!! Wochen dauern, bis alles wieder gerichtet sei:)haha) und habe mir dieses kleine, zauberhafte neue Buch von Christa Rolf "PATCH happy" zugelegt (OZ Verlag, 14,99€) und mach es mir eben mit kleinen Dingen urlaubsmäßig gemütlich in der Hoffnung, meine erst 4! (in Worten VIER!)-jahrealte PFAFF gesund und urlaubserholt aus irgendeiner Reparaturwerkstatt Deutschlands, wo die Monteure hoffentlich auch alle erholt sind...?? , wiederzubekommen.
In diesem Sinne: PATCH HAPPY!!!
Liebe Grüße von Angela


8 Kommentare
  1. Liebe Angela,
    geniesse die Zeit mit Deiner alten Maschine und dem Nähen der kleineren Projekte. Und falls Dir die Ideen ausgehen, was ich ja überhaupt nicht glaube, setz Dich einfach mal an die Sonne und tanke etwas Energie und Wärme.
    Herzlichst
    Bea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela, ich drücke die Daumen das deine neue Näma schnell und gut geholfen werden kann und der Schaden nicht zu groß ist. Ohne Näma kann doch keiner leben. :-(( Zum Glück hast du noch eine als Ersatz. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja keine gute Werbung für die Pfaffmaschinen der neuen Generation, Motorschaden nach 4 Jahren! Gut, dass Deine alte noch funktioniert und Du wenigstens kleine Projekte nähen kannst.
    LG, Britta

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber ärgerlich mit deiner Maschine. Aber mein Mann sagt immer reperaturen fallen eben an. Das ist beim Auto genauso wie bei Nähmaschinen. Aber ich ärgere mich eben auch so über solche Sachen.
    Trozdem muss man sagen mach das Beste draus.
    Geniese das schöne Wetter. Liebe Grüße Angela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Angela,

    das ist ja schon ärgerlich.....so 'ne junge Nähma........daher ist es immer gut wenn Frau noch eine "Alte" hat.
    Aber wie ich sehe kommst du ganz gut zurecht mit der Situation und steckst nicht den Kopf in den Sand und nähst weiterhin schöne Dinge!
    Liebe Grüße
    Angi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Angela,
    bedauerlich und ärgerlich ist es , wenn die gute neue Pfaff ihren Geist aufgibt und man auch noch wochenlang auf die Reparatur warten muß. Ein richtiger Quilter hat aber noch eine Maschine in Reserve und wie man bei Dir sieht, sind die guten alten Maschinen zuverlässig. Tröste Dich, mir ging es auch schon ein paar Mal so. Alt: Pfaff 1467, Neu: Pfaff 2046 und schon dreimal beim Nähmaschinen-Doktor.
    Herzlichst, Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Angela,
    das ist ja wirklich ein Ding...aber so ist es halt mal zur Urlaubszeit überall.... warten, warten, warten .... sei Froh, daß Du ncoh Dein altes Schätzchen hast :O)))
    Viel Spaß und Freude beim HappyPatch , so wird Dir das warten auf das generalüberholte Maschinchen nicht so lang *lächel*

    Ich wünsch Dir ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Oje, ganz schön lange. Na die Eule ist aber total niedlich geworden, schön, dass Du den Kopf nicht hängen lässt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...