Mittwoch, 17. August 2011

Übersichtlich...

...wollte ich meine Garnvorräte im Blick haben. Deshalb habe ich alle Schachteln, Kisten und anderen provisorischen Kompromißlösungen aus meinem Nähzimmer verbannt und aus einem alten Werkzeugkasten (bekam ich mal von meinem Vater irgendwann??? geschenkt) einen neuen, praktischen Garnrollenkasten gebastelt.
Weiß angestrichen und Spitzenbänder gespannt, damit die Rollen nicht herauspurzeln können, in die Wand  über meiner Nähmaschine zwei Löcher gedübelt (ist ziemlich schwer, der Kasten...) und nun habe ich immer gleich einen Überblick, welche Farbe mal wieder fehlt...





Liebe Grüße von Angela

5 Kommentare
  1. Hallo Angela....

    suuuuuper solche Ideen...
    Bin ja auch für "wiederverwerten" :-)

    ich hab meine garnrollen in einem holzkästchen
    mit laden...eine lade mit gelb bis rot...eine lade mit rosa bis dunkelblau usw. ...

    auch klass :-)

    Sommerliche Grüße...
    wir haben bis zu 32 Grad :-)
    Angelinaaaaa

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön sieht das aus ! Ich hab meine in einem Schubladenkasten von Metz. Der Kasten ist zwar schön, aber man sieht das Garn leider nicht.

    LG Veronika

    AntwortenLöschen
  3. toll und super ordentlich alles verstaut und im Überblick ;-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Du hast vielleicht Ideen, sieht aber klasse aus.
    Und dübeln kannste auch ?
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee, liebe Angela!

    Ich wünsch Dir einen wunderschönen sonnigen Sommertag!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...